Innovationskompetenz – Als Personaler wieder in Führung gehen

EdmundKomar Human Resources, Innovation , , , , , ,

Es mangelt nicht an Publikationen, die sich kritisch mit der Rolle und dem Profil von Personalmanagern in Unternehmen auseinandersetzen. Deshalb fragen sich viele Personalmanager, wie sie einen entscheidenden und wahrnehmbaren Beitrag zum Geschäftserfolg ihres Unternehmens leisten können. Was wäre nun, wenn diese Chance vor Ihren Füßen liegt? people.innovation.partners. und Innovation Evangelists zeigen auf, wie sich Personalmanager als Innovation Partner in ihren Unternehmen profilieren können, wie sie die Innovationskompetenz von morgen sichern und neue Wachstums- und Produktivitätspotenziale erschließen helfen.

Stephan Grabmeier und ich hatten die Chance, unseren Ansatz „HR als Innovation Partner – Die nächste Evolutionsstufe für HR“ im Rahmen des HR Fitness-Clubs in München, Frankfurt, Köln und Hamburg anhand von praktischen Beispielen vorzustellen. Über die begeisterte Resonanz, haben wir uns sehr gefreut. Bei Interesse an den Präsentationsunterlagen bitte Nachricht an edmund.komar@peopleinno.com. Herzlichen Dank gebührt HR Contrast und CMS Hasche Sigle für Einladung und perfekte Organisation.

Wenn Sie Menschen und Geschäft zukunftsfähig machen und schon während der Implementierung praktischen Nutzen generieren möchten, empfehlen wir als ersten Schritt zum Beispiel einen Ein-Tages Workshop mit dem ReLead Canvas, den wir gemeinsam mit Ignore Gravity entwickelt haben. Der ReLead Canvas ist eine Landkarte, mit der wir Sie unterstützen, die Business- Herausforderungen von morgen in Führungsherausforderungen von heute zu übersetzen. Das ermöglicht, geeignete Methoden und Formate zu entwickeln, wie Sie Ihre Führungskräfte sensibilisieren und auf diesem Weg unterstützen können.

Alternativ können Sie mit dem Social Business Readiness Check starten. In einem Ein-Tages Strategie-Workshop legen Sie die Grundlage für ein erfolgreiches Enterprise 2.0 Design. Mit dieser Initiative übernehmen Sie den Driver-Seat und überlassen diesen wichtigen Treiber für Wachstum und Produktivität nicht allein Technikern, die häufig kulturelle und Kompetenzthemen bei der Implementierung unterschätzen. Verlieren Sie keine wertvolle Zeit und starten Sie Ihren nächsten Spielzug, um in Führung zu gehen.

 

Geschrieben von

Edmund Komar

Edmund Komar, Blogger, Speaker, ausgebildeter Coach und Moderator mit Faible für Stärken- und Wachstumsorientierung. Langjährige Erfahrung als Führungskraft in Business, Beratung und HR, von Klein- bis DAX-Unternehmen, u.a. als Vice President Corporate Development der AXA Versicherungen, als HR Business Partner für IT, Business Security, Innovation Laboratories der Deutschen Telekom und als Principal von renommierten Beratungsunternehmen.

Das könnte dir auch gefallen …

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.